Verwandte Artikel

Rechtschreibbox für die Sekundarstufe: BRTeil 1- 5
Beate Leßmann. Unter Mitarbeit v. Jana Ostermann u. Nicole Rathjen
Rechtschreibbox für die Sekundarstufe:
Teil 1- 5

EUR 290,00


Jedes Kind wertschätzen!
Beate Leßmann
Jedes Kind wertschätzen!

EUR 26,00


Individuelles Grundwortschatztraining mit der Computer-Lernkartei
Daniela Kuschmierz / Christian Schwarz
Individuelles Grundwortschatztraining mit der Computer-Lernkartei


Beate Leßmann. Unter Mitarbeit v. Jana Ostermann u. Nicole Rathjen
Rechtschreibbox für die Sekundarstufe:
Teil 1

Kartensatz m. 108 Arbeitskarten DIN A5 quer, einseitig m. Folie bezogen, beids. zweifarbig bedruckt, Selbstkontrolle auf den Rückseiten. Mit Begleitheft und Gliederung (Heftform) f. alle 5 Teile.




Best.-Nr.: 220582 EUR 79,00
Alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Zugehörige Artikel:

Kleine Holzbox mit Deckel
aus gelbgebeiztem Holz
EUR 15,00
Text-Korrektur-Karte für die Sekundarstufe
TKK
EUR 8,80
Gliederung zur Rechtschreibbox für die Sekundarstufe
Plakatform
EUR 4,50
 

Beschreibung:

Individualisiertes Rechtschreibtraining mit der Rechtschreibbox für die Sekundarstufe.

Die in der Grundschule sehr erfolgreichen Leßmann-Arbeitsmittel zur Rechtschreibung finden eine Fortführung für Kinder und Jugendliche in den Klassen 5 bis 10 aller Schulformen.

Themen Teil 1:
- Konsonantenfolgen
- Buchstaben m. besonderen Schwierigkeiten
- Vor- und Endsilben
- Worttrennung
- Ableiten
- Verlängern

Bitte beachten Sie auch unseren Setpreis für alle 5 Teile der Rechtschreibbox für die Sekundarstufe - Best.-Nr.  320590.

"Die Rechtschreibbox versteht sich nicht als Lehrgang, bei dem alle Karten nacheinander "abgearbeitet" werden müssen! Das zentrale Anliegen besteht in der individuellen Förderung der einzelnen Schülerin und des einzelnen Schülers. Aus einem umfassenden Aufgabenangebot bearbeiten die Schülerinnen und Schüler nur jene Übungen, die für ihre individuelle Rechtschreibentwicklung notwendig sind.

Grundlage für die Auswahl der Übungen sind insbesondere die von den Schülerinnen und Schülern selbst geschriebenen Texte. Aus Fehlschreibungen und beobachteten Unsicherheiten ergeben sich individuell unterschiedliche Übungsbereiche: klassische Fehlertypen (Verdoppeln, Dehnen, Satzzeichen usw.), Strategien (Ableiten, Verlängern u. a.) und das Training grundlegender Arbeitstechniken des Rechtschreiblernens (Abschreiben, Nachschlagen, eigenständige Textkorrektur).

Sämtliche Übungen der Rechtschreibbox sind nach Fehlertypen bzw. Strategien und Arbeitstechniken geordnet und in einer Gesamtgliederung einzeln aufgelistet. Anhand dieser Übersicht (als Heft oder als Plakat erhältlich) werden für jeden Schüler und jede Schülerin die passenden Übungen ausgewählt und zugewiesen."
- Beate Leßmann

Verschiedene Meinungen aus der Erprobungsphase:
"Wenn wir es mit der individuellen Förderung von Kindern ernst meinen, führt kaum ein Weg an der Rechtschreibbox von Beate Leßmann vorbei. Nach einem Jahr Erfahrung mit der Rechtschreibbox möchten wir sie nicht mehr missen und werden sie flächendeckend in den Jahrgängen 5 bis 10 einführen.
Binnendifferenzierung ohne Diskriminierung: Das gewährleistet die neue Rechtschreibbox für die Sekundarstufe 1.
Evaluation ohne Gleichmacherei: Das gewährleisten die neuen Rechtschreibtests aus dem Dieck-Verlag.
Bildungsstandards: Die Rechtschreibboxen verbunden mit den Rechtschreibtests gewähren an unserer Schule den curricularen Aufbau der Säule "Schreiben", auch bei einem Wechsel der Lehrkraft.
Fachcurriculum: Für mich bedeutet die Einführung der Rechtschreibbox für die Sekundarstufe 1 die konsequente Umsetzung für den Bereich "Schreiben"."
- Beate Bach (Studienrätin), Thomas Gronemeyer (Grund- u. Hauptschullehrer), Eberhard Raith (Oberstudienrat, Fachlehrer Deutsch) von der Baltic-Gesamtschule, Lübeck

"Die Arbeit mit der Rechtschreibkartei habe ich als sehr angenehm empfunden, da die Karten klar strukturiert aufgebaut sind und im Umgang mit ihnen nur wenig Fragen auftreten. Symbole unterstützen die Arbeitsanweisungen visuell, und außerdem sind die Arbeitsaufträge leicht verständlich formuliert und gut für die Jugendlichen umsetzbar. Hinzu kommt, dass die Schüler an unterschiedlichen Themenschwerpunkten zeitgleich arbeiten können und auch ein unterschiedlicher Schwierigkeitsgrad geboten wird, was die Differenzierung im Unterricht sehr erleichert und auch Integrationskindern ein selbstständiges Arbeiten ermöglicht.
Die Gestaltung der Karten wirkt motivierend und die Jugendlichen haben das Gefühl zügig voranzukommen.
Ein weitere Vorteil ist die Selbstkontrolle. Sie ermöglicht eine schnelle Rückmeldung und trägt zum selbstständigen Arbeiten bei. Durch die selbst ausgeführte Kontrolle wird auch das Bewusstsein für eigene Fehler geschaffen, sodass diese seltener auftreten."
- Antje Hofmann, Hauptschullehrerin (Klasse 8), Krummesse

"Da die Themen in der Rechtschreibbox jeweils auf mehrere Karten verteilt sind, kann ich sowohl mehrere Schüler im gleichen Bereich üben lassen, als auch einem Schüler mehrere Übungen in Folge anbieten. Material steht mit der Box zu jedem Zeitpunkt und in entsprechender Auswahl zur Verfügung.
Jede Übung ist so erklärt, dass die Schüler auch ohne meine Hilfe arbeiten können. Das verschafft mit die Möglichkeit, alle Schüler in ihrem eigenen Tempo arbeiten zu lassen und gibt mir den Raum einzelne Schüler auch intensiver zu betreuen.
- Christine Roschlaub, Hauptschullehrerin (Klasse 6), Elmshorn