Verwandte Artikel

Ein Frühlingsgedicht erfinden
Regula Ruf-Bräker & Urs Ruf
Ein Frühlingsgedicht erfinden

EUR 17,21


Manchmal gelingt auch Kleinen etwas Grosses
Regula Ruf-Bräker und Urs Ruf
Manchmal gelingt auch Kleinen etwas Grosses

EUR 14,88


Jeder kann vieles gut
Janina Schaller und Regula Ruf-Bräker
Jeder kann vieles gut

EUR 9,77


Vom Namenwort zur ersten Reizwortgeschichte
Vanessa Quehenberger und Regula Ruf-Bräker
Vom Namenwort zur ersten Reizwortgeschichte

EUR 8,93


Urs Ruf und Regula Ruf-Bräker
Über sich hinauswachsen
Schreiben nach Vorlage. Ein Bilderbuch erfinden. 4.-6. Schuljahr
DOWNLOAD-DATEI. PDF mit 40 Seiten DIN A4


Mengenpreise:
ab 3 Stk.:    je EUR 15,00
ab 5 Stk.:    je EUR 13,00


Best.-Nr.: DL0029 EUR 19,50
Alle Preise inkl. MwSt.
 

Beschreibung:

Aus der Reihe: Urs Ruf & Regula Ruf-Bräker (Hrsg.): Dialogisches Lernen motiviert

Über sich hinauswachsen

Das vorliegende Projekt gibt Einblick in die Arbeit mit dem Bilderbuch Phillibert fliegt von Karl Rühmann (Text) und Rolf Siegenthaler (Bild). Die Lehrerin stellt den Einstieg ins Projekt in einer vierten Klasse im zweiten Semester ausführlich vor. Anhand der ersten Bilderbuchseite wird gezeigt, wie die Kinder mit einem entsprechenden Auftrag den ersten Paralleltext im Reisetagebuch erfinden und die erste Seite ihres Bilderbuchs gestalten. Die Bilder von Rolf Siegenthaler werden ebenso wie die Texte von Karl Rühmann analysiert. So machen die Kinder auch im künstlerischen Bereich Fortschritte.

Alle benötigten Aufträge für dieses Projekt sind in diesem Baustein enthalten. Das Parallelbilderbuch Fridolin hüpft von der Viertklässlerin Alina, wird vollständig gezeigt.

Wer sich entschliesst, mit seinen Schülerinnen und Schülern ein Bilderbuch zu erfinden,
• steckt sich und den Kindern ein weit gespanntes Ziel
• bleibt lange beim gleichen Thema
• ermöglicht und begleitet den langen Prozess von der ersten Skizze der Idee im Reisetagebuch bis hin zum perfekten Produkt
• sucht im Bilderbuch der Experten und in den Reisetagebüchern der Kinder unermüdlich nach Qualitäten und leitet daraus Werkzeuge ab, welche die Kinder in ihren nächsten Entwürfen bewusst und gezielt nutzen.

Abbildungen aus der PDF-Datei:

Zurück zur Übersicht der Reihe "Dialogisches lernen motiviert".