Verwandte Artikel

Übungen mit Steckwürfeln auf dem Hunderterfeld - Ausgabe MIT Steckwürfeln

Übungen mit Steckwürfeln auf dem Hunderterfeld - Ausgabe MIT Steckwürfeln

EUR 36,00


Übungen mit Steckwürfeln auf dem Hunderterfeld - Ausgabe OHNE Steckwürfel

Übungen mit Steckwürfeln auf dem Hunderterfeld - Ausgabe OHNE Steckwürfel

EUR 18,00


Von kleinen Mengen und vom Zählen zum Rechnen

Von kleinen Mengen und vom Zählen zum Rechnen

EUR 13,40


Hunderterplatte 10er Pack

Hunderterplatte 10er Pack

EUR 20,00


Weitere Abbildungen:

Zahlenkarten mit Schachtel
Zum Auf- und Abbau von mehrstelligen Zahlen
(1 - 999 999)
54 Karten (jeweils 9 ein-, zwei-, drei-, vier-, fünf-, sechsstellige Karten), geeignet für Setzleisten. Mit Lehrerhinweisen 16 S., in Schachtel.




Best.-Nr.: 220429 EUR 12,00
Alle Preise inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Zugehörige Artikel:

Setzleiste
Holzsetzleiste
EUR 12,00
 

Beschreibung:

Alle Kärtchen sind 4,7 cm hoch und je Stelle 2,8 cm breit (Einer = 2,8 cm, Hunderttausender = 2,8 cm x 6 Stellen = 16,8 cm)

Mathematik beginnt mit dem Erkennen, Klassifizieren und Ordnen von kleinen Mengen. Erst wenn diese Fähigkeiten entwickelt sind und sicher beherrscht werden, können Zahlen als Zeichen für zunächst kleine Mengen eingeführt werden. Fortschreitend können mit diesen Karten dann alle Zahlen bis 999 999 auf- und abgebaut werden.

Mit den einstelligen (Einer) und zweistelligen (Zehner) Zahlenkarten lassen sich alle Zahlen von 1 - 99 darstellen. Sie eignen sich deshalb zur Erarbeitung der Zahlenräume bis 10, 20 und 100. Bei gemischten Zehnerzahlen müssen die Einerkarten rechtsbündig auf die Zehnerkarten gelegt werden. Durch den breiten Rand unter den Zahlen können die Karten auch in eine Setzleiste gesteckt werden.

Zum Aufbau der Zahlvorstellung sollten Sie parallel zu den Zahlenkarten Anschauungsmaterial bereitstellen. Das können Alltagsgegenstände wie Knöpfe oder Perlen, aber auch strukturiertes Material wie die Systemblöcke sein, die aus Einerwürfeln, Zehnerstangen, Hunderterplatten und Tausenderwürfeln bestehen. Dadurch können die Schüler den direkten Bezug von Menge zu Zahl herstellen.