Frankfurter Deutsch-Kartei


zu Nomen, Verben, Adjektiven, Rechtschreibung und Satzlehre

von Ruth Gerecke / Pia Hölzel / Gisela Peters

Selbstständiges, vertiefendes Üben - unabhängig vom und zusätzlich zum Schulbuch!

Bei der Frankfurter Deutsch-Kartei handelt es sich um eine ganz erheblich erweiterte und auf den neuesten Stand gebrachte Neuausgabe der in den 90er Jahren sehr erfolgreichen Printausgabe der drei Autorinnen. Über die Jahre erhielten wir regelmäßig Anfragen von begeisterten Kunden, die sich eine Neuauflage wünschten. Diesem Wunsch sind wir nun mit der Download-Ausgabe gerne nachgekommen.

Die Frankfurter Deutsch-Kartei bietet solides Handwerkszeug für Lehrerinnen und Lehrer, denen es nicht nur darauf ankommt, dass Kinder etwas verstehen (und dann mehr oder weniger schnell wieder vergessen), sondern denen es wichtig ist, dass die Kinder dauerhaft sicheres, jederzeit abrufbares Wissen erwerben.

In der Frankfurter Deutsch-Kartei erhalten Sie Vorlagen für klar strukturierte Arbeitskarten DIN A5 mit selbst erklärenden Übungen, die im Heft gelöst werden. Nähere Informationen finden Sie im kostenlosen Info-Dokument (PDF-Datei). Dieses ist auch bei jedem Abschnitt der Kartei als Download-Datei unter "Weitere Informationen" hinterlegt.

"Wir haben die Kartei ja so konzipiert, dass die Kinder VIEL üben können, OHNE viele Fehler zu machen. Sie machen Abschreibfehler - aber die können sie auch mit dem schönsten Lösungsblatt nicht finden. Wenn wir EINE Karte kontrollieren (vielleicht zwei), sehen wir, ob die Kinder es kapiert haben. Dann können sie innerhalb des Päckchens gut weiter arbeiten, selbstständig und recht fehlerarm." - aus diesem Grund haben die Autorinnen auf Lösungsblätter zur Frankfurter Deutsch-Kartei verzichtet.

Zu den Kapiteln:



In Ausnahmefällen können wir Ihnen die Frankfurter Deutsch-Kartei ganz oder in Teilen (Bestellwert mindestens EUR 50,-) auch auf einer CD mit Rechnung zusenden. Hierfür fällt eine Bearbeitungsgebühr an!
Bestellen Sie in diesem Fall nicht über den Shop sondern mit einer normalen E-Mail oder per Fax.